• Najaden
    Rezensionen

    Rezension „Najaden“ von Heike Knauber

    *Unbezahlte Werbung* Gute Bücher entführen die Leser in ferne Welten, lassen sie Raum und Zeit vergessen und mit Augenringen zur Arbeit gehen, weil man vor Spannung nicht das Buch aus der Hand legen konnte. Völlig unwichtig, dass der Wecker schon um 5.30 Uhr morgens klingelt. So erging es mir auch mit Heike Knaubers „Najaden- Das Siegel des Meeres“. Zugegeben, am Anfang war ich aufgrund der vielen fremdländischen Namen, Völkern und Fantasiewesen etwas verwirrt. Wer gehört zu welchem Reich? Wie gut, dass sich gleich im Innern des Buchs zwei Weltkarten dieser fantastischen Welt um die schöne Meliaé befinden. So kann man während des Lesens immer wieder nachschauen und den Überblick behalten.…