• Cover Wenn ich tot bin
    Rezensionen

    Rezension „Wenn ich tot bin“ von Karen Sander

    *Unbezahlte Werbung* Manchmal habe ich einfach Lust auf einen Thriller. Wie einige von euch vielleicht bereits bei Instagram mitbekommen haben, befinde ich mich gerade in einer Liebesromankrise. Irgendwie will es zur Zeit nicht mit mir und den Liebesromanen. Zu kompliziert, zu aufgebauscht, zu unrealistisch, zu kitschig. Warum geht es gefühlt immer darum, dass die Frau dem Mann hinterherläuft oder vice versa? Vielleicht brauche ich erstmal etwas Abstand. Wenn jemand Tipps für realistische Liebesromane ohne künstliches Drama hat- immer her damit! Zeit für Kontrastprogramm. Warum sich nicht lieber mit Mord in den schottischen Highlands beschäftigen? In „Wenn ich tot bin“ von Karen Sander bin ich dagegen gleich gut hinein gekommen. Wovon…